$schema = get_post_meta(get_the_ID(), 'schema', true); if(!empty($schema)) { echo $schema; }

BRUMANI Immobilienblog

Immobilie verkaufen – So lange dauert der Hausverkaufs

Immobilie verkaufen – So lange dauert der Hausverkaufs

Wer eine Immobilie verkaufen möchte benötigt nicht nur Willenskraft und eine gute Strategie, sondern vor allem auch Geduld. Denn ein Hausverkauf kann sich durchaus in die Länge ziehen. Wie lange der Verkauf eines Hauses aber tatsächlich dauert ist kaum abzuschätzen. Experten sprechen davon, dass eine Immobilie in der Regel innerhalb von 2 bis 9 Monaten verkauft wird. Diese Angabe ist jedoch sehr vage und reflektiert kaum die individuelle Situation der Verkäufer. Darum beleuchten wir in diesem Beitrag die Dauer des Immobilienverkaufs genau und klären neben den Fragen was den Immobilienverkauf verlangsamt und wie er sich beschleunigen lässt auch die drängende Frage warum die Dauer des Hausverkaufs in erster Linie überhaupt wichtig ist.

Zeitfresser beim Immobilienverkauf und wie Sie sie beschleunigen

Der Prozess eine Immobilie zu verkaufen unterliegt mehreren Schritten, die unterschiedlich viel Zeit in Anspruch nehmen. Durch kleine Optimierungen sind Sie in der Lage die einzelnen Verkaufsabschnitte zu beschleunigen und so Ihren Immobilienverkauf erfolgreich abzuschließen.

Die Vorbereitung

Kopflos in den Hausverkauf zu starten ist wohl die schlechteste Idee. Eine gute Vorbereitung kostet Sie zwar etwas Zeit, erspart Ihnen jedoch grobe Fehler, die den Verkaufsprozess zusätzlich verlangsamen. Darum ist es in der Vorbereitungsphase wichtig zunächst einen adäquaten Angebotspreis zu ermitteln und eine Vermarktungsstrategie auszuarbeiten. Sofern Sie keine Übung in der Immobilienbewertung haben ist es sinnvoll diese wichtig Aufgabe einem Experten zu überlassen. Sowohl ein erfahrener Immobilienmakler als auch ein professioneller Gutachter sind in der Lage Ihre Immobilie zu bewerten, den aktuellen Verkehrswert zu ermitteln und einen guten Angebotspreis festzulegen. Beachten Sie jedoch, dass die Arbeit eines Gutachter mehrere Woche in Anspruch nehmen kann und zusätzlich hohe Kosten verursacht.

Sie möchten Ihre Immobilie professionell bewerten lassen?
Mit unserem online Bewertungstool erfahren Sie einfach und kostenlos wie viel Ihre Immobilie wert ist. Probieren Sie es jetzt aus!

Umsetzung der Vermarktungsstrategie

Damit die Kaufinteressenten von Ihrer Immobilie erfahren, ist es notwendig sie zu bewerben. Hier müssen Sie je nach Zielgruppe, die Sie ansprechen möchten, die passenden Kanäle und Foren auswählen, auf denen Sie Ihre Immobilie präsentieren. Zusätzlich ist es auch wichtig, dass Sie sich Gedanken über die Finanzierung dieser Werbung machen. Denn der Erwerb von Werbefläche, sowohl im Internet als auch in Zeitungen, ist kostenpflichtig und muss über einen längeren Zeitraum bespielt werden. Sofern Sie dazu einen Kredit aufnehmen müssen, kostet dieser Prozess ebenfalls Zeit.

Beschleunigen können Sie diese Phase durch die Beauftragung eines Immobilienmaklers. In der Regel verfügen Immobilienagenturen bereits über eingespielte Marketingkanäle und Käuferlisten, die in der Maklerprovision enthalten sind und den Verkaufsprozess beschleunigen.

Verkaufsgespräche

Besichtigungstermine und Verhandlungsgespräche mit Interessenten nehmen ebenfalls Zeit in Anspruch, sind gleichzeitig aber auch wichtige Schritte bei dem Verkauf eines Hauses. Wenn Interessenten bereits über eine Darlehenszusage verfügen, kann das den Prozess beschleunigen. Denn so haben Sie die Gewissheit, dass die jeweiligen Interessenten echtes Kaufinteresse und keine nachwirkenden Probleme bei der Finanzierung haben.

Der Notartermin

Sind sich beide Verhandlungsparteien einige wird es Zeit für den Notartermin. Dieser dauert in der Regel nur rund eine Stunde. Zeitaufwendiger ist jedoch die Vor- und Nachbereitungsphase. Im Vorfeld erhalten beiden Parteien den Kaufvertrag und haben einige Wochen Zeit diesen in Ruhe durchzugehen und Fragen und Anmerkungen zu entwickeln, die dann bei dem Notartermin besprochen werden. Nach dem Termin benötigt der Notar nochmals einige Wochen, um den Grundbucheintrag ändern zu lassen und alle wichtigen Institutionen über den Verkauf zu informieren. Diese Zeitspannen sind notwendig für den Verkauf. Problematisch wird diese Wartezeit nur, wenn der Immobilienverkauf aus etwaigen Gründen doch nicht zustande kommt.

Schneller Immobilienverkauf

Wenn der Verkauf scheitert

Es ist durchaus möglich, dass Ihr Immobilienverkauf mit dem ersten Kaufinteressenten scheitert. Das kann unterschiedliche Gründe haben, die häufigsten sind jedoch ein abflachendes Kaufinteresse seitens des Käufers oder Probleme bei der Immobilienfinanzierung. Ein solcher Rückschlag ist nicht immer vermeidbar, er wird jedoch zum Problem, wenn Sie anderen Interessenten im Vorfeld abgesagt haben. Dann beginnt für Sie nämlich der gesamte Verkaufsprozess von vorne und kostet zusätzlich viel Zeit.

Daher ist es wichtig Interessenten nicht gleich abzusagen. Klüger ist es Interessenten darüber zu informieren, dass Sie sich aktuell zwar in Verhandlungsgesprächen befinden, der Kauf aber noch nicht abgeschlossen ist. Auf diese Weise haben Sie die Möglichkeit auf die übrigen Interessenten zurückzugreifen, wenn der aktuelle Käufer doch noch abspringt.

Diese Faktoren beeinflussen die Verkaufsdauer bei Immobilien

Die Dauer eines Immobilienverkaufs hängt aber nicht nur von den einzelnen Phasen des Verkaufsprozesses ab. Marktrelevante Faktoren beeinflussen ihn ebenfalls. Hierzu zählen vor allem ein guter Angebotspreis und die Lage der Immobilie. Beide Faktoren garantieren, wenn sie sich positiv auswirken, eine hohe Anzahl von Interessenten, was den Verkauf deutlich beschleunigt.

Das Problem von zu hohen oder zu niedrigen Angebotspreisen haben wir bereits in unserem kostenlosen online Ratgeber zum Thema „Immobilienpreis ermitteln“ beleuchtet. Hier ist es wichtig die goldene Mitte zu treffen, um Interessenten nicht zu vertreiben. Die Zahl der Interessenten ist zudem stark an die Lage der Immobilie geknüpft. In Ballungsgebieten ist die Menge potentieller Käufer in der Regel höher als in ländlichen Regionen. Wenn die betreffende Immobilie in der Nähe von Einkaufs- oder Freizeitmöglichkeiten und anderen sozial wichtigen Einrichtungen liegt, steigt die Interessentenzahl zusätzlich.

Auch der Zustand der Immobilie ist entscheidend, da frisch renovierte Objekte beliebter sind als solche, die vom Käufer eine Renovierung verlangen. Ihre Chancen auf einen schnellen Verkauf verbessern Sie also, indem Sie Ihre Immobilie vor dem Verkauf sanieren oder zumindest kleinere und auch preiswertere Renovierungsarbeiten durchführen.

Ein seriöses Auftreten des Verkäufers ist ebenso ein wichtiger Indikator dafür, wie schnell die Immobilie verkauft wird. Wenn Sie nicht alle wichtigen Dokumente zur Verfügung stellen, zu Besichtigungsterminen zu spät kommen oder für Interessenten nicht erreichbar sind, wirkt das abschreckend auf potentielle Käufer. Somit verlängert sich die Dauer Ihres Immobilienverkaufs und der Verkaufserfolg sinkt. Achten Sie daher darauf alle Unterlage vollständig in Ihre Immobilienanzeigen zu integrieren. Um den Überblick zu behalten finden Sie hier eine Checkliste für alle wichtigen Unterlagen beim Immobilienverkauf. Sofern Sie nicht rund um die Uhr erreichbar sind ist es sinnvoll, dass Sie in der Immobilienanzeige Zeiten angeben, innerhalb derer Sie telefonisch zu erreichen sind. Diese sollten sich nicht mit den vereinbarten Besichtigungsterminen überschneiden.

Warum ist die Dauer beim Immobilienverkauf so wichtig?

Immobiliengeschäfte bergen viele Risiken. Neben kleineren Unannehmlichkeiten riskieren Käufer im schlimmsten Fall den finanziellen Bankrott. Darum sind Interessenten in der Regel besonders vorsichtig bei der Auswahl von Immobilien und beobachten und analysieren den Immobilienmarkt sehr genau bevor sie eine Entscheidung treffen. Viele Interessenten kennen die aktuelle Marktlage oft sogar besser als die Verkäufer selbst. Daher sind Interessenten in der Lage schnell zu erkennen, ob ein Immobilienangebot seriös wirkt oder eben nicht. Versäumnisse des Verkäufers wie fehlende Unterlagen, wenige oder unscharfe Fotos und auch eine ungewöhnlich lange Verkaufsdauer weisen für gewöhnlich auf Mängel an der Immobilie hin. So sind Interessenten von einer großzügigen Eigentumswohnung mitten in Berlin, die allerdings bereits seit mehreren Monaten zum Verkauf steht, eher abgeschreckt als zugeneigt. Würde mit der Immobilie alles stimmen, müsste sie schließlich doch schon längst verkauft sein. Um einen Fehlkauf zu vermeiden, wenden sich daher viele Interessenten von Immobilien mit einer langen Verkaufsdauer ab. Im schlimmsten Fall wird Ihre Immobilie dadurch zum unverkäuflichen Ladenhüter, die nicht mehr in der Lage ist Interessenten für sich zu gewinnen.

Immobilienmakler: Damit sind Sie auf der sicheren Seite

Damit Ihre Immobilie schnell und somit auch erfolgreich verkauft wird, ist es für unerfahrene Verkäufer ratsam einen erfahrenen und vor allem regionalen Immobilienmakler zu kontaktieren. Neben Ratschlägen für Anfänger finden Sie hier auch einen kompetenten Verkaufspartner, der mit Geschick und einem gut ausgebauten Netzwerk Ihre Immobilie in kurzer Zeit und zum bestmöglichen Preis verkauft. Diese Vorteilen machen zumindest ein kostenloses Beratungsgespräch mit einem Makler Ihres Vertrauens obligatorisch für jeden neuen Verkäufer.

Sie benötigen Hilfe bei Immobilienfragen?

Wir von BRUMANI Immobilien stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite für Ihren entspannten und erfolgreichen Immobilienverkauf!

Oder stöbern Sie noch etwas in unserem Blog!

Immobilienmarketing

Mit oder ohne Makler? So viel kostet der Hausverkauf

BRUMANI Immobilienblog Die Maklerprovision ist nicht der einzige Kostenpunkt, der beim Immobilienverkauf auf den Verkäufer zukommt. Leider unterschätzen viele Privatverkäufer den finanziellen Aufwand, der für den erfolgreichen Verkauf eines Hauses

Weiterlesen »
So setzen Sie Ihre Immobilie in Szene
Immobilienmarketing

Traumhaus: So setzen Sie Ihre Immobilie in Szene

BRUMANI Immobilienblog Im Zeitalter des Internets wird digitales Immobilienmarketing immer wichtiger. Die Möglichkeiten für Immobilienbesitzer die eigene Immobilie anzupreisen haben sich durch die Digitalisierung vertausendfacht – aber leider sind auch

Weiterlesen »

 | 

 | 

© Copyright BRUMANI Immobilien GmbH 2017 – 2022 | Alle Rechte vorbehalten

Wissen Sie wie viel Ihre Immobilie tatsächlich wert ist?
Finden Sie es jetzt mit unserer kostenlosen Immobilienbewertung heraus!