BRUMANI Immobilienblog

Mein Haus wertschätzen lassen: So ermitteln Sie den Verkehrswert Ihrer Immobilie

Mein Haus wertschätzen lassen: So ermitteln Sie den Verkehrswert Ihrer Immobilie

„Was mein Haus wert ist? Ganz einfach, es kostet … viel. Oder?“ Der Immobilienmarkt spielt verrückt. Nicht nur seit kurzer Zeit. Die starken Schwankungen und das rapide Wachstum der Preise sind schon seit einigen Jahren erkennbar. Wo Hausbesitzer noch vor 50 Jahren zumindest ungefähr den Wert ihrer Immobilie benennen konnten, ist es heute schier unmöglich auf nur einen Blick den Hauswert zu erkennen. Zu viele Faktoren spielen hinein und besonders die aktuellen Entwicklungen am Immobilienmarkt und in der Wirtschaft entscheiden maßgeblich mit. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen die vielfältigen Möglichkeiten auf, wie Sie an eine Wertermittlung Ihrer Immobilie kommen.

Den Hauswert ermitteln. Nur wie?

Sind Sie daran interessiert, ob Sie von der enormen Wertsteigerung am Immobilienmarkt profitiert haben oder benötigen Sie vielleicht den genauen Immobilienwert aufgrund einer Beleihung bei der Bank? In ganz unterschiedlichen Situationen ist es für Hausbesitzer wichtig den Verkehrswert bzw. den Marktwert ihrer Immobilie zu kennen. Möglichkeiten, wie Sie Ihre Immobilie bewerten lassen können gibt es viele. Aber nicht alle sind für Ihre Bedürfnisse geeignet.

Von kostenlos bis hochpreisig finden Sie zahlreiche Angebote zur Immobilienbewertung. Wichtig um zu wissen, für welches Sie sich entscheiden, ist es den Grund der Wertermittlung zu kennen.

Lesetipp: Sie möchten wissen, warum der Immobilienmarkt so starken Schwankungen unterliegt? Das erfahren Sie in unseren Blogbeiträgen: Wirken saisonale Schwankungen auch auf den Immobilienmarkt? Und Das beeinflusst den Immobilienmarkt wirklich

Für das reine Interesse: Die online Immobilienbewertung

Es ist perfekt geeignet für all jene, die sich einfach nur einen Überblick über den Wert Ihrer Immobilie am Markt verschaffen wollen: das Internet. In zahlreichen Anzeigen werden mehr oder weniger gute Möglichkeiten angeboten eine Immobilie zu bewerten. Einige davon kosten bis zu 60 Euro, andere sind kostenlos.

Eine kostenlose Alternative ist der Wertermittlungsrechner von BRUMANI. Hier können Sie innerhalb weniger Minuten die wichtigsten Eckdaten Ihrer Immobilie , wie die Lage, das Baujahr und die Ausstattung, angeben. Kurz darauf erhalten Sie eine Email mit der ermittelten Wertspanne für Ihre Immobilie gemeinsam mit einer kurzen Marktwertanalyse.

Der errechnete Wert basiert auf dem sogenannten Vergleichswertverfahren. Dabei wertet der Immobilienrechner Ihre eingegebenen Daten aus und vergleicht sie mit der umfangreichen Datenbasis aller anderer Immobilien in Deutschland. Von den Häusern, die Ihrem am ähnlichsten sind, werden dann die aktuellen realen Verkaufspreise herangezogen. Aufgrund dieser Daten wird eine Wertspanne für Ihre Immobilie berechnet.

Ist eine online Immobilienbewertung geeignet für mich?

Diese Methode ist vorteilhaft, weil Sie Ihnen sicher und schnell einen ersten Orientierungspunkt liefert, indem Sie Ihnen aufzeigt in welchem Preissegment sich Ihre Immobilie befindet. Trotzdem bietet die Wertermittlung über das Internet immer nur einen Schätzwert an. Für eine exakte Immobilienbewertung sind auch sehr individuelle Eigenschaften des Hauses wichtig, die nur bei der persönlichen Bewertung durch einen Immobilienexperten berücksichtigt werden können.

Vorteile

Nachteile

  • Meist kostenlos

  • Ungenau

  • Einfach und schnell

  • Hat keinen Bestand vor Gericht

  • Bietet einen soliden ersten Eindruck

 

Wenns wichtig wird: Das Wertgutachten

Bei Scheidungen, Erbschaften oder Beleihungen – ist die Immobilienbewertung rechtlich von Belang, benötigen Sie die Arbeit eines Gutachters. Diese Form der Wertermittlung ist deutlich teurer und auch zeitlich aufwendig. Denn Sie müssen einen Gutachter oder Sachverständigen engagieren und einen vor Ort Termin mit diesem vereinbaren. Der Gutachter wird die Immobilie dann untersuchen und nach rechtlich bindenden Vorgaben einen Verkehrswert ermitteln.

Bei einem Gutachter handelt es sich immer um einen top ausgebildeten Ingenieur oder Architekten, der die Immobilie aufgrund seiner Erfahrung und seinem Wissen genaustens auf Bauschäden, Mängel und andere relevante Faktoren hin prüft. Im Anschluss erhalten Sie ein meist 20 bis 30 Seiten langes Dokument, in dem Berechnungen, sowie eine umfangreiche Begründung zur Wertermittlung enthalten sind.

Ein professionelles Gutachten hat vor Gericht Bestand und ist somit die Grundvoraussetzung bei allen gerichtlichen Angelegenheiten rund um die Immobilie. Die Kosten für diese umfangreiche Rechtssicherheit sind allerdings entsprechend hoch.

Für umfangreiche Gutachten sind mit Kosten zwischen 1.600 bis 2.500 Euro zu rechnen. Günstiger fallen sogenannte Kurzgutachten aus, die lediglich für private Zwecke bestimmt sind. Hierfür liegt der Preis zwischen 1.000 und 1.500 Euro. Beleiungswertgutachten werden von der Bank benötigt, wenn es um die Entscheidung für die Vergabe eines Kredites geht. Die Preise dafür fallen unterschiedlich je nach Aufwand aus, sind aber sehr teuer.

Vorteile

Nachteile

  • Rechtskräftig

  • Zeitaufwändig

  • Professionelles und fundiertes Ergebnis

  • Kostspielig

  • Ermittlung durch normierte Verfahren

 

Immobilie bewerten

Verkaufs-gerecht: Bewertung durch den Immobilienmakler

Ein Immobilienverkauf ist das bekannteste Szenario, in dem der Marktwert tatsächlich relevant wird. Entscheiden Sie sich dazu Ihre Immobilie mithilfe eines Maklers zu verkaufen, gehört es zu den Aufgaben eines Immobilienmaklers diesen zu ermitteln. Diese Leistung ist nicht mit Extrakosten verbunden, sondern ist immer im Honorar mit inbegriffen. Auch hier wird der Immobilienwert mittels des Vergleichswertes berechnet, die besonderen und individuellen Eigenschaften Ihrer Immobilie werden allerdings explizit beachtet.

Durch die persönliche Untersuchung der Immobilie kann der Makler sowohl den objektiven Immobilienwert als auch den subjektiven Wert optimal bestimmen. Im Anschluss legt der Makler auf Basis des errechneten Verkehrswert mit Ihnen gemeinsam den passenden Angebotspreis fest.

 

Vorteile

Nachteile

  • Professionelle und individuelle Bewertung

  • Nicht rechtskräftig

  • Keine Extrakosten

  • Provision

Welche Variante ist für Sie geeignet?

Eine Immobilienbewertung kann sehr unterschiedlich aussehen. Durch die ständig schwankenden Preise am Immobilienmarkt ist die Bewertung einer Immobilie ohne professionelle Unterstützung beinahe unmöglich. Ihnen stehen zur Ermittlung des Verkehrswertes Ihrer Immobilie aber viele unterschiedliche Wege offen. Wenn Sie noch mehr über die Wertermittlung bei Immobilien erfahren möchten oder daran interessiert sind, wie sich der Wert Ihrer Immobilie zusammensetzt, dann lesen Sie einfach hier weiter: Der Verkehrswert – so wird er ermittelt.

Sie benötigen Hilfe bei Immobilienfragen?

Wir von BRUMANI Immobilien stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite für Ihren entspannten und erfolgreichen Immobilienverkauf!

Oder stöbern Sie noch etwas in unserem Blog!

Was ist die gesetzliche Erfolge?
Erbschaft

Die gesetzliche Erbfolge – Was ist das?

BRUMANI Immobilienblog Mittels der gesetzlichen Erbfolge wird die Nachfolge des Erblassers geregelt, sofern dieser keinen letzten Willen hinterlassen hat. Ohne Testament oder Erbvertrag greift also die gesetzliche Erbfolge, aber wie

Weiterlesen »

 | 

 | 

© Copyright Brumani Immobilien GmbH 2017 – 2021 | Alle Rechte vorbehalten