IMMOBILIENBEWERTUNG

FREIBURG

Immobilienbewertung von Brumani

Ihr Immobilienverkauf startet mit der Wertermittlung Ihrer Immobilie

Ihre Immobilie ist wertvoll. Doch wie wertvoll genau? Mit unserer kostenlosen online Immobilienbewertung finden Sie es in nur drei Minuten heraus! So erhalten Sie in kurzer Zeit nicht nur eine soliden Wertspanne Ihrer Immobilie, sondern auch einen Einblick in den aktuellen Immobilienmarkt in Ihrer Region. Eine ausführliche Immobilienbewertung, bei der alle individuellen Aspekte Ihrer Immobilie sowie die sich stetig ändernde Marktlage miteinbezogen werden, erhalten Sie auf Anfrage von einem unserer erfahrenen Immobilienexperten von BRUMANI.

Kostenlose Online Wertermittlung der Immobilie in Freiburg

Sie haben ein paar Minuten Zeit? Dann nutzen Sie diese doch, um den Wert Ihrer Immobilie zu bestimmen!

Beantworten Sie hierzu einfach unsere sechs kurzen Fragen.

Über besondere Infomationen bezüglich Ihrer Immobilie müssen Sie nicht verfügen. Für den BRUMANI Wertermittlungsrechner ist nur wichtig:

Oder nehmen Sie direkt Kontakt zu uns auf. Wir beraten Sie gerne
Pierre Bruns
Geschäftsführer Brumani Immobilien GmbH

Deutschlandweite
Datenbasis

Marktdaten der
letzten 10 Jahre

Analyse & Erstellung
durch unsere Makler

Für Sie
100% kostenlos

Offline Immobilienbewertung Freiburg

Sie möchten den genauen Wert Ihrer Immobilie erfahren? Gerne bieten wir Ihnen einen Vor-Ort-Termin an, um alle Parameter Ihrer Immobilie fundiert und sachgerecht zu bewerten.

Ein grober Immobilienwert reicht Ihnen nicht? Vereinbaren Sie jetzt einen Termin mit unserem Immobilienexperten für eine persönliche und ausführliche Immobilienbewertung vor Ort in Freiburg. Hier werden alle individuellen Eigenschaften Ihrer Immobilie in die Bewertung miteinbezogen. Dabei profitieren Sie von der langjährigen Erfahrung und der fachmännischen Analyse unseres Immobilienexperten für den Raum Freiburg. Gemeinsam mit Ihnen legt dieser außerdem den Angebotspreis für Ihre Immobilie fest.

Anfrage zur detaillierten Immobilienbewertung für den Raum Freiburg

Wir bieten Ihnen eine ausführliche Bewertung Ihrer Immobilie, dank unserer regionalen Marktkenntnis.

Lassen Sie sich jetzt beraten.

Pierre Bruns | Geschäftsführer Brumani Immobilien GmbH

Fragen rund um die Immobilienbewertung in Freiburg

Warum ist die Immobilienbewertung von BRUMANI kostenlos?

BRUMANI Immobilien bietet seinen Kunden an, im Vorfeld kostenlos einen Eindruck von dem Wert der eigenen Immobilie zu gewinnen. Hierzu dient der online Wertermittlungsrechner von BRUMANI. Auf der Basis aller erarbeiteten Zahlen und Fakten aus vorigen Immobilienvermittlungen ist BRUMANI so in der Lage Vergleichswerte für Ihre Immobilie zu schaffen. Mittels des Vergleichswertverfahrens erstellt der online Wertermittlungsrechner anhand Ihrer eingegebenen Daten und den von uns bereitgestellten Vergleichswerten eine Wertspanne, innerhalb derer sich Ihr Immobilienwert bewegt. So ist es möglich Ihnen unsere Immobilienerfahrung kostenlos zur Verfügung zu stellen und Ihnen einen ersten Eindruck von dem Wert Ihrer Immobilie zu verschaffen. Anhand dieser Basis fällt Ihnen die Entscheidung leichter, ob Sie Ihre Immobilie behalten, vermieten oder doch verkaufen möchten.

Entscheiden Sie sich jedoch tatsächlich für einen Verkauf, ist eine detaillierte Immobilienbewertung essentiell. Denn jede Immobilie ist unterschiedlich und bereits kleine Veränderungen können große Auswirkungen auf den Immobilienwert haben. Hierfür bietet BRUMANI Ihnen eine persönliche Immobilienbewertung vor Ort durch einen Immobilienexperten für Freiburg an. Diese Leistung ist nicht kostenlos, denn anders als bei der online Wertermittlung profitieren Sie hier von der langjährigen Erfahrung und fachmännischen Analyse eines Immobilienexperten von BRUMANI für den Raum Freiburg. In seine Analyse bezieht er alle individuellen Eigenschaften Ihrer Immobilie mit ein und legt im Anschluss gemeinsam mit Ihnen einen fundierten Angebotspreis fest.

Wie funktioniert die Wertermittlung mit BRUMANI?

Eine Immobilie kann auf verschiedene Arten bewertet werden. Der Immobilienrechner von BRUMANI verwendet hierzu das sogenannte Vergleichswertverfahren. Bei dem Vergleichswertverfahren wird der Verkehrswert bzw. Marktwert einer Immobilie aus dem aktuellen Wert vergleichbarer Immobilien abgeleitet Die Eigenschaften Ihrer Immobilie vergleicht der Wertermittlungsrechner mit denen aller anderen Immobilien in Deutschland. Von jenen, die Ihrer Immobilie am meisten ähneln, werden die aktuellen Verkaufspreise herangezogen. Anhand dieser realen Daten kann dann eine Wertspanne ermittelt werden, die dem Wert Ihrer Immobilie entspricht.

Welche Vorteile haben Sie von dem online Immobilienrechner?

Die ermittelte Wertspanne bietet Ihnen einen optimalen Überblick über die Einordnung Ihrer Immobilie am Markt. Dies schafft eine gute Ausgangslage für jegliche Entscheidungen, die sie im Anschluss bezüglich Ihrer Immobilie treffen.

Welche Kritik gibt es an dem ermittelten Immobilienwert?

Es ist wichtig zu verstehen, dass es sich bei jeder Bewertung einer Immobilie, die über das Internet erfolgt, lediglich um einen Schätzwert handelt. Zwar ist die Grundlage des Wertermittlungsrechners von BRUMANI eine umfangreiche Datenlage und auch die tiefgreifende Erfahrung gut ausgebildeter Immobilienmakler, dennoch fehlt die Persönlichkeit in dieser Berechnung. Denn Immobilien, so ähnlich sie auch sein mögen, sind fast nie völlig gleich. Bereits kleine Änderungen, die Sie in Ihren vier Wänden vornehmen, können sich sowohl negativ als auch sehr positiv auf den Immobilienwert auswirken. Um Ihre Immobilie unter Berücksichtigung dieser individuellen Eigenschaften genau bewerten zu können, ist die Begutachtung eines erfahrenen Immobilienexperten unbedingt notwendig.

Was passiert nach der Wertermittlung Ihrer Immobilie?

Gemeinsam mit dem ermittelten Wert erhalten Sie auch eine kurze schriftliche Einordnung Ihrer Immobilie am Markt. Sollten Sie weitere Informationen zu Ihrer Immobilie wünschen, haben Sie jederzeit die Möglichkeit einen kostenlosen Beratungstermin mit Ihrem Ansprechpartner bei BRUMANI zu vereinbaren. Wir klären Sie gerne persönliche über unseren online Wertermittlungsrechner auf und besprechen mit Ihnen gemeinsam den weiteren Werdegang Ihrer Immobilie. Bereits kurz nach Abschluss der kostenlosen online Wertermittlung für Ihre Immobilie haben Sie die Chance ein erstes unverbindliches Telefonat mit einem unserer Mitarbeiter zu vereinbaren. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Bewertung Ihrer Immobilie und freuen uns auf Sie!

Unterschied zwischen Online Bewertung und detaillierter Bewertung vor Ort durch einen Immobilienexperten:

Online Bewertung

- dauert nur 3 Minuten
- Verwendung des Vergleichswertverfahrens
- basiert auf generischen Angaben
- Ermittlung einer Wertspanne
- kostenlos

Detaillierte Bewertung vor Ort

- dauert mehrere Stunden + ausführliche Berechnungen
- Verwendung des Vergleichs-, Sach- oder Ertragswertverfahrens, je nach Bedarf
- bezieht alle individuellen Eigenschaften der Immobilie mit ein
- Ermittlung eines soliden Marktwertes + Festlegung eines Angebotspreises
- kostenpflichtig

Eine Online-Immobilienbewertung ist eine gute Möglichkeit, sich einen Überblick über den Wert der Immobilie zu verschaffen. Dies kann erforderlich sein, wenn z. B. schnelle Verkaufsentscheidungen getroffen werden müssen oder der Wert für Versicherungs- oder Steuerzwecke benötigt wird.

Mit einem Rechner für Immobilien erhalten Sie einen präzisen und schnellen Überblick über den Wert der Immobilie. Das Beste daran ist, dass die Ergebnisse innerhalb weniger Minuten vorliegen.

Unser Freiburger Immobiliengutachten hilft Ihnen, den Wert der Immobilie schnell und kostengünstig zu ermitteln.

Anhand von Vergleichswerten wird die Online-Immobilienbewertung automatisch erstellt. Dabei kommen sowohl statistische als auch mathematische Methoden zum Einsatz. Als Ergebnis wird die Marktwertspanne gebildet. Ein Immobiliensachverständiger kann Ihnen außerdem mehr Sicherheit und eine unabhängige Einschätzung Ihrer Immobilie geben, indem er eine detaillierte Bewertung vornimmt.

Für die Berechnung des Immobilienwerts sind einige Informationen über Ihre Immobilie erforderlich. Denn je genauer Ihre Angaben sind, desto präziser können wir den Wert der Immobilie ermitteln.

Der Immobilienwertrechner benötigt die folgenden Faktoren, um den Wert zu ermitteln:

  • Art der Immobilie: Möchten Sie den Wert eines Hauses oder einer Wohnung wissen? Außerdem müssen Sie unterscheiden, ob es sich um ein Einfamilienhaus, eine Doppelhaushälfte oder ein Reihenhaus handelt, oder ob es sich um eine Erdgeschosswohnung, eine Etagenwohnung oder eine Dachgeschosswohnung handelt. Diese Angaben wirken sich auf den Wert Ihrer Wohnung aus.
  • Fläche: Sowohl die Wohnfläche als auch die Grundstücksfläche werden in Quadratmetern angegeben. Darüber hinaus ist die Anzahl der Zimmer für den Immobilienwertrechner erforderlich. Je mehr Wohnfläche Ihr Haus hat, desto mehr beeinflusst es seinen Wert.
  • Baujahr: Sowohl Neubauten als auch renovierte Altbauten sind sehr beliebt und haben einen direkten Einfluss auf den Immobilienwert.
  • Zustand: Ist Ihre Immobilie brandneu, gut gepflegt oder dringend renovierungsbedürftig? Der Zustand der Immobilie ist ein wichtiger Faktor bei der Bestimmung ihres Wertes.
  • Ausstattung: Außenanlagen wie ein Balkon, eine Terrasse, ein Garten oder eine Garage erhöhen im Allgemeinen den Wert eines Hauses. Innenausstattungen wie ein Keller, eine Einbauküche oder ein Personenaufzug in der Wohnung wirken sich ebenfalls auf den Wert aus.
  • Adresse oder Lage: Die Lage der Immobilie ist ein wichtiger Faktor im Immobilienwert-Rechner. Das liegt daran, dass die Immobilienpreise je nach Region sehr unterschiedlich sind. Die Immobilienwerte in den einzelnen Regionen können sehr unterschiedlich sein.

Der Marktwert einer Immobilie bezieht sich auf den höchsten Preis, der auf dem aktuellen Markt erzielt werden kann. Daher wird der Marktwert häufig auch als fairer Marktwert bezeichnet.

Die Ermittlung des Marktwerts einer Immobilie kann in einer Vielzahl von Situationen sinnvoll sein. Wenn Sie z. B. planen, Ihr Haus oder Ihre Wohnung zu verkaufen, sollten Sie ihn genau kennen. Nur so können Sie herausfinden, was Sie wirklich verlangen können.

Auch wenn eine Immobilie Gegenstand einer Scheidungs- oder Erbschaftsregelung ist, sollte immer der entsprechende Marktwert ermittelt werden. Nur wenn alle Beteiligten den genauen Wert der Immobilie kennen, können sie auf Augenhöhe verhandeln und mögliche Konflikte vermeiden.

Es kann auch vorkommen, dass Sie den Marktwert Ihrer Wohnung oder Ihres Hauses ermitteln müssen, weil eine Bank oder Versicherung den genauen Wert der Immobilie verlangt.

Der Marktwert einer Immobilie ist der objektiv ermittelte Wert eines Hauses oder einer Wohnung, in der Regel durch einen Gutachter. Er entspricht dem Zeitwert des Hauses und berücksichtigt sowohl das Alter als auch die verwendeten Baumaterialien. Im Gegensatz dazu ist der Kaufpreis der Betrag, den Käufer auf dem freien Markt zu zahlen bereit sind. Sie haben einen guten, fairen Preis gezahlt, wenn der Kaufpreis und der Marktwert nahe beieinander liegen. Liegt der Kaufpreis deutlich über dem Marktwert, verlangen Sie höchstwahrscheinlich zu viel Geld für den objektiven Wert der Immobilie.

Der Marktwert ist eine wichtige Grundlage nicht nur für die objektive Bestimmung des Immobilienwerts, sondern auch für die Ermittlung des Beleihungswerts durch die Bank. Daher ist der Marktwert ein wichtiger Faktor bei der Festlegung der Höhe Ihrer Baufinanzierung.

Ein Überblick über die wichtigsten Faktoren, die den Marktwert eines Hauses erhöhen oder senken können:

  • Sowohl die Makrolage (die Region als Ganzes) als auch die Mikrolage (das unmittelbare Wohnumfeld) haben einen erheblichen Einfluss auf den Wert eines Hauses. Vor allem die Infrastruktur, wie die Entfernung zu Schulen, Kindergärten, Ärzten und Einkaufszentren, ist wichtig.
  • Von der Qualität der Baumaterialien über die Wohnfläche bis hin zum eigenen Garten: Bei der Wertermittlung eines Hauses ist in erster Linie zu prüfen, ob und welche wertsteigernden Merkmale vorhanden sind oder fehlen. Generell gilt: Je wertvoller die Immobilie ist, desto hochwertiger ist die Ausstattung.
  • Beim Zustand einer Immobilie wirken sich Faktoren wie der Grad der Instandhaltung, aber auch der energetische Standard oder der Modernisierungsgrad positiv oder negativ auf den Wert aus. Regelmäßige Renovierungen tragen zum langfristigen Werterhalt einer Immobilie bei. Mängel, schlechte Dämmung oder ein Instandhaltungsstau mindern dagegen den Wert der Immobilie.
  • Der Wert eines Hauses wird auch durch seinen Verwendungszweck (Wohnen, Büro, Gewerbe, Industrie) bestimmt. Wenn Sie eine Wohnimmobilie verkaufen, sprechen Sie eine andere Zielgruppe an als wenn Sie eine Gewerbeimmobilie verkaufen. Die Angebots-Nachfrage-Situation wirkt sich auf den Immobilienwert aus.

Bei der Beantwortung der Frage “Was ist mein Haus wert?” spielen über die oben genannten Faktoren hinaus je nach Art der Immobilie weitere individuelle Faktoren eine Rolle. Bei der Ermittlung des Wertes eines Mehrfamilienhauses als Kapitalanlage ist beispielsweise der Kaufpreis entscheidend. Er gibt an, wie viele Jahre es dauern wird, bis sich der Kaufpreis durch die Mieteinnahmen amortisiert hat. Das Stockwerk, in dem sich eine Wohnung befindet, ist ein wichtiger Faktor bei der Bestimmung des Werts. Wohnungen im Erdgeschoss sind in der Regel preiswerter als Wohnungen in höheren Etagen. Bei der Bewertung wird auch berücksichtigt, welche Teile einer Wohnung zum Sonder- und Gemeinschaftseigentum gehören.

Eine Online-Immobilienbewertung ist eine gute Möglichkeit, sich einen Überblick über den Wert der Immobilie zu verschaffen. Der Überblick ist schnell und präzise und die Ergebnisse liegen innerhalb weniger Minuten vor.

Unser Immobiliengutachten für Freiburg im Breisgau hilft Ihnen dabei, den Wert der Immobilie schnell und kostengünstig zu ermitteln.

Die Online-Immobilienbewertung wird automatisch anhand von Vergleichswerten erstellt. Dabei kommen Methoden aus der Statistik und der Mathematik zum Einsatz. Als Ergebnis wird die Marktwertspanne gebildet. Anschließend kann ein Immobiliensachverständiger mit einer detaillierten Bewertung mehr Sicherheit geben, indem er eine unabhängige Einschätzung vornimmt.

Die Adresse allein wird kein genaues Ergebnis liefern. Um zumindest ein Kurzgutachten erstellen zu können, benötigen wir das Baujahr, die Wohnfläche sowie die Art und Anzahl der zugehörigen Parkplätze. Notwendig sind auch Angaben zu Renovierungen oder Modernisierungen an Fassade, Dach, Türen und Fenstern. Auch Angaben zu Balkonen, Terrassen, Gärten und Kellern sind notwendig.

Die kostenlose Online-Immobilienbewertung ist ein hervorragendes Instrument für den Verkauf Ihres Hauses und ist völlig unverbindlich. Der Preisfinder liefert eine erste Schätzung des Wertes Ihrer Immobilie. So können Sie Ihre Pläne weiterverfolgen und erhalten eine solide Schätzung des möglichen Verkaufspreises für Ihre Immobilie.

Auch Kaufinteressenten können unseren Preisfindungsservice in Anspruch nehmen. Wir können ihnen helfen, wenn sie unsicher sind, ob ein Angebot für sie interessant ist. Unsere Wohnungsmarktanalyse zeigt Ihnen, ob der Verkäufer versucht, Sie auszunutzen, oder ob Sie ein gutes Angebot erhalten.

Ein Vor-Ort-Gutachten liefert eine detailliertere Bewertung.

Zu den zusätzlichen Vorteilen eines Immobiliengutachters vor Ort in Freiburg gehören:

  • Ein Vor-Ort-Gutachten in Freiburg  beinhaltet eine sachverständige Beurteilung der Lage, der Ausstattung und des Zustandes der Immobilie sowie die Erfassung der wesentlichen Merkmale der Immobilie in einem nachvollziehbaren Besichtigungsbericht mit Fotodokumentation (z.B. auch Aufdeckung von Bauschäden).
  • Da ein Sachverständiger unparteiisch ist, ist der resultierende Immobilienwert in der Regel objektiv aussagekräftig und für Dritte nachvollziehbar. Auch die sachverständige Beurteilung von Werteinflüssen (z.B. mögliche Rechte und Lasten aus klar erkennbaren Pflichtinvestitionen und anderen objektspezifischen Besonderheiten) ist möglich. Die Dienstleistung umfasst in der Regel eine professionelle Machbarkeitsprüfung der Grundstücksgröße sowie die Beschaffung der notwendigen Grundstücksunterlagen.

Ob es sich um den Kauf einer Immobilie, eine Hypothek, eine Scheidung, eine Erbschaft, ein Finanzamt, einen Hauskauf oder den Verkauf einer Immobilie zu einem hohen Preis handelt, die Gründe für ein Verkehrswertgutachten sind vielfältig. Doch nicht immer ist ein Sachverständigenbüro mit Immobiliensachverständigen erforderlich.

Bei einem Online-Immobiliengutachten handelt es sich um eine automatisierte Bewertung. Der Algorithmus verwendet statistische Methoden auf der Grundlage hedonischer Preismodelle, die die Auswirkungen bestimmter Qualitätsmerkmale einer Wohnung im Kontext des Gesamtkontextes analysieren. Dieses Modell ermöglicht eine genaue Vorhersage des Wertes von Immobilien in der gleichen Gegend. Der Marktwert einer Immobilie kann auf der Grundlage ihrer Eigenschaften und Merkmale berechnet werden.

Ein Online-Gutachten kann jedoch niemals eine objektive Vor-Ort-Begutachtung ersetzen. Das Fachwissen und die Erfahrung eines Immobiliengutachters in Freiburg im Breisgau können bei der Ermittlung der zugrunde liegenden Wertfaktoren einen erheblichen Unterschied ausmachen. Dies lässt sich online nicht darstellen. Wir empfehlen daher, als nächsten Schritt ein persönliches Beratungsgespräch mit unserem Immobilienmakler vor Ort in Freiburg zu vereinbaren.

Wenn Sie eine schnelle Einschätzung benötigen, wie viel ein Haus oder eine Wohnung aktuell wert ist, können Sie auf unserer Website ein entsprechendes Tool im Internet finden. Im Sinne einer Kaufpreisfindung ermitteln wir den Marktwert Ihrer Immobilie.

Professionelle Immobiliensachverständige können den Wert einer Immobilie genau bestimmen. Dieser wird durch individuelle Faktoren wie die Bausubstanz, das Umfeld und die Ausstattung der Immobilie bestimmt. Unser kostenloser Immobilienwertrechner liefert eine erste Einschätzung des Marktwertes.

Die Kosten für einen Immobiliengutachter richten sich auch nach der Art der Immobilie und damit nach dem Schwierigkeitsgrad. Ein Kurzgutachten kann bis zu 500 Euro kosten, während ein vollständiges Gutachten zwischen 0,5 und 1 % des Marktwerts der Immobilie kosten kann. Ein kostenloses Immobiliengutachten können Sie bei uns anfordern.

Mit dem kostenlosen Rechner können Sie schnell und einfach Angaben zu Ihrer Immobilie machen. Sie erhalten eine erste Einschätzung in Form einer Blitzanalyse, gefolgt von einer umfassenden Analyse des Marktwertes und des Verkaufspreises.

Bei der Immobilienbewertung stehen drei Bewertungsmethoden zur Auswahl: das Sachwertverfahren, das Vergleichswertverfahren und das Ertragswertverfahren. Je nach zu bewertendem Objekt sind unterschiedliche Methoden zur Ermittlung des Immobilienwertes angebracht.

Anfrage zur detaillierten Immobilienbewertung für den Raum Freiburg

Wir bieten Ihnen eine ausführliche Bewertung Ihrer Immobilie, dank unserer regionalen Marktkenntnis.

Lassen Sie sich jetzt beraten.

Pierre Bruns | Geschäftsführer Brumani Immobilien GmbH

Welche Unterlagen werden für die Bewertung einer Immobilie benötigt?

Dies ist vorallem abhängig von der Bewertungsart. Generell ist es sinnvoll auf folgende Dokumente Zugriff zu haben.

Amtliche Flurkarte

Auszug der
amtlichen Flurkarte

Grundrisse/Baupläne

Grundrisse bzw.
Baupläne/-zeichnungen

Grundbuchauszug

aktueller
Grundbuchauszug

Baupläne

Auszug aus d. Bebauungsplan u. Flächennutzungsplan

Flächenberechnungen

Flächen-
Berechnungen

Energieausweis

Energie-
Ausweis

Baubeschreibung

aktuelle
Baubeschreibung

Bauzeichnungen

Bauzeichnungen, Grundrisse aller Geschosse, Schnitte und Ansichten

Flächen/Räume

Kubaturberechnung der Flächen-
und Räume

Teilungserklärung

Teilungserklärung-
bei Eigentums-
wohnungen

Mietobjekte

Mietverträge und Mietaufstellung
bei vermieteten Wohnungen