Stadtporträt Freiburg: Geschichte, Kultur und Sehenswürdigkeiten

Freiburg im Breisgau ist eine Stadt im Südwesten Deutschlands und die südlichste Großstadt des Landes. Mit etwa 230.000 Einwohnern ist Freiburg die viertgrößte Stadt in Baden-Württemberg.

Freiburg: Eine Stadt mit Kultur und Geschichte

Die Stadt ist bekannt für ihre historische Altstadt mit ihren engen Gassen und vielen alten Gebäuden. Die bekannteste Sehenswürdigkeit ist das Freiburger Münster, ein gotisches Bauwerk, das im 13. Jahrhundert erbaut wurde. Weitere wichtige Gebäude sind das Historische Kaufhaus und das Augustinermuseum. Freiburg ist auch eine wichtige Universitätsstadt mit einer der ältesten Universitäten Deutschlands. Die Albert-Ludwigs-Universität wurde bereits im Jahr 1457 gegründet und ist heute eine der renommiertesten Hochschulen in Deutschland.

In Freiburg gibt es ein vielfältiges kulturelles Angebot mit zahlreichen Museen, Theatern und Konzerten. Besonders bekannt ist das Zelt-Musik-Festival, das jedes Jahr im Sommer stattfindet und eine breite Palette an Musik, Tanz und Theater bietet. Die Stadt ist auch ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt mit einem Flughafen und einem ICE-Bahnhof. Die Autobahn A5 führt durch Freiburg und verbindet die Stadt mit Karlsruhe im Norden und Basel in der Schweiz im Süden.

Freiburg liegt inmitten des Schwarzwalds und bietet somit zahlreiche Möglichkeiten für Freizeitaktivitäten und Naherholung. Beliebte Ausflugsziele sind der Schauinsland, der Feldberg und der Titisee.

Insgesamt ist Freiburg eine lebendige und attraktive Stadt mit einer reichen Geschichte, einer renommierten Universität, einem vielfältigen kulturellen Angebot und vielen Freizeitmöglichkeiten in der Natur.

Die Stadt Freiburg im Portrait
Immobilienpreise in Freiburg 2023

Immobilienpreise in Freiburg 2023

Als Immobilienmakler aus Freiburg wissen wir: Immobilienmarkt in Freiburg im Breisgau ist geprägt von hohen Preisen und großer Nachfrage. Der durchschnittliche Preis pro Quadratmeter für den Kauf von Häusern in Freiburg im Breisgau beträgt 4.939 Euro. Der höchste Preis pro Quadratmeter liegt bei 7.020 Euro, während der niedrigste Quadratmeterpreis bei 2.951 Euro liegt.

Bei der Anmietung von Häusern in Freiburg im Breisgau zahlt man durchschnittlich 12,51 Euro pro Quadratmeter. Der höchste Mietpreis liegt bei 14,96 Euro pro Quadratmeter, während der niedrigste Quadratmeterpreis bei 9,80 Euro liegt.

Der durchschnittliche Kaufpreis pro Quadratmeter für Wohnungen in Freiburg im Breisgau beträgt 4.796 Euro. Die teuersten Eigentumswohnungen erzielen einen Quadratmeterpreis von 6.284 Euro, während die günstigsten Wohnungen einen Kaufpreis von 3.382 Euro pro Quadratmeter haben.

Wohnungen werden in Freiburg im Breisgau zu einem durchschnittlichen Quadratmeterpreis von 12,70 Euro vermietet. Die Preisspanne der Mietwohnungen reicht vom niedrigsten Mietpreis von 9,49 Euro pro Quadratmeter bis zum höchsten Quadratmeterpreis von 17,32 Euro.

Hauskauf in Freiburg: 3 Tipps

1. Lage der Immobilie

Achten Sie bei der Wahl des Standorts auf eine gute Infrastruktur und eine angenehme Umgebung. Bevorzugen Sie beispielsweise Lagen mit guter Verkehrsanbindung, Einkaufsmöglichkeiten, Schulen und Freizeitangeboten.

2. Zustand der Immobilie

Lassen Sie sich bei einem Kauf gut über den Zustand der Immobilie informieren. Berücksichtigen Sie hierbei insbesondere eventuelle Sanierungs- oder Renovierungsbedarfe sowie die Energieeffizienz des Gebäudes.

3. Finanzierung

Planen Sie Ihre Finanzierung sorgfältig und rechnen Sie alle Kosten genau durch. Berücksichtigen Sie dabei auch eventuelle Nebenkosten wie Notar- und Maklergebühren sowie die Grunderwerbsteuer. Holen Sie sich im Zweifel professionelle Beratung.

Das sollten Sie beachten, wenn Sie in Freiburg eine Wohnung mieten möchten

Das sollten Sie beachten, wenn Sie in Freiburg eine Wohnung mieten möchten

Wenn Sie eine Wohnung in Freiburg mieten möchten, gibt es einige wichtige Dinge zu beachten. Zunächst sollten Sie sich über Ihre finanzielle Situation im Klaren sein und ein Budget für die Miete festlegen. Es ist ratsam, nicht mehr als 30 Prozent des monatlichen Nettoeinkommens für die Miete auszugeben.

Darüber hinaus sollten Sie sich Zeit nehmen, um verschiedene Wohnungen zu besichtigen und zu vergleichen. Achten Sie dabei auf die Lage der Wohnung, die Größe, Ausstattung und den Zustand. Es kann auch sinnvoll sein, den Vermieter nach den Nebenkosten zu fragen und sich über die Höhe der Kaution zu informieren.

Es ist auch wichtig, den Mietvertrag sorgfältig zu prüfen, bevor Sie ihn unterschreiben. Lesen Sie alle Klauseln aufmerksam durch und stellen Sie sicher, dass Sie alle Bedingungen verstehen. Wenn Sie unsicher sind, sollten Sie sich rechtzeitig rechtlichen Rat einholen.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Wohnungsübergabe. Nehmen Sie sich Zeit, um die Wohnung bei der Übergabe gründlich zu inspizieren und eventuelle Mängel zu dokumentieren. Machen Sie auch Fotos als Nachweis und lassen Sie sich vom Vermieter den Zustand der Wohnung schriftlich bestätigen.

Insgesamt ist es wichtig, bei der Wohnungssuche in Freiburg sorgfältig vorzugehen und sich Zeit zu nehmen, um die richtige Wohnung zu finden. Wenn Sie alle wichtigen Aspekte berücksichtigen und nichts überstürzen, können Sie sicher eine passende Wohnung finden und sich in Ihrer neuen Umgebung wohl fühlen.

Unsere neuen Highlight Objekte in Freiburg

Finden Sie Ihre Traumimmobilie in Freiburg. Bei unseren neuesten Objekten ist auch für Sie ein Wohnhighlight dabei!

Zeige 1 bis 12 von 21 Immobilien
 1 2

Mehr Informationen zu Freiburg

https://www.freiburg.de/pb/205243.html

https://de.wikipedia.org/wiki/Freiburg_im_Breisgau

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden