BRUMANI Immobilienblog

Wirken saisonale Schwankungen auch auf den Immobilienmarkt?

Wirken saisonale Schwankungen auch auf den Immobilienmarkt?

Der Frühling bringt Käufer, der Winter Rendite? Egal, ob Sie planen eine Immobilie zu kaufen oder Ihre Immobilie zu verkaufen, Sie machen sich wahrscheinlich Gedanken um den optimalen Zeitpunkt für Ihr Vorhaben. Zu dem richtigen Zeitpunkt, um eine Immobilie zu kaufen oder zu verkaufen ranken sich im Internet viele Tipps, die alle den großen Erfolg versprechen, in der Realität aber eher wenig hilfreich sind. Auch wir haben uns Gedanken um den perfekten Zeitraum am Immobilienmarkt gemacht. Wie sich dabei die saisonalen Schwankungen auswirken und welche Vorteile Sie daraus für Ihr Vorhaben ziehen können, haben wir in diesem Beitrag einmal ganz genau betrachtet.

Auf der Suche nach Ihrem nächsten Traumhaus? Unter den Objekten von BRUMANI Immobilien warten viele neue Angebote auf Sie!

Der Immobilienkampf – Das ist die aktuelle Lage am Markt

Es ist kein Geheimnis: Der Immobilienmarkt ist in den letzten Jahren explodiert. An allen Ecken und Enden fehlt bezahlbarer Wohnraum. Die Nachfrage steigt und steigt, doch neue Bauprojekte scheinen ins Leere zu laufen. Stattdessen schießen im Stechschritt neue Luxuswohnungen aus dem Boden und die Städte scheinen nur noch für Investoren interessant zu sein.
Denn in der Pandemie sahen Mieter die Chance ihre teure Stadtwohnung endlich hinter sich zu lassen und die Freiheit auf dem Land zu finden. Dieser neue Trend verringerte den Unterschied zwischen Immobilienpreisen in der Stadt und auf dem Land. Der plötzliche Bauboom in Dorfregionen befeuerte die Preise noch weiter. Insgesamt stiegen die Immobilienpreise im vergangenen Jahr um elf Prozent.

So ist es für viele Neueinsteiger auf dem Immobilienmarkt schwer Halt zu finden. Studenten auf der Suche
nach günstigem Wohnraum, Kleinfamilien mit dem Wunsch nach den eigen vier Wänden und auch jene, die im Jahr 2021 in Immobilien investieren möchten sehnen sich nach Tipps, wie sie doch noch günstige Immobilien finden. Die unsichere Lage während der Pandemie und unklare Entschlüsse aus der Politik verschlechtern die Lage weiter. Kann es also stimmen, dass ich nur den richtigen Zeitpunkt abpassen muss, um meine bezahlbare Traumwohnung zu finden?

Saisonale Schwankungen? So einfach ist das nicht

Sommerloch und Weihnachtstief – die altbekannten Muster aus Politik und Medien legen nahe, dass es auch am Immobilienmarkt Phasen gibt, in denen sich rein gar nichts tut. Wer dann schnell ist, kann doch noch an gute Angebote kommen, oder? Schließlich sind die Sommerferien eine beliebte Umzugszeit und an Weihnachten oder im Urlaub denkt niemand über seine Wohnsituation nach. Diese Überlegungen sind richtig und auch besonders beim Verkauf von Immobilien zu beachten. Jedoch reichen sie nicht weit genug. Denn die beliebteste Umzugszeit oder Urlaubsphasen haben nur wenig Aussagekraft über den tatsächlichen Immobilienverkauf, der sich in der Regel über mehrere Monate erstreckt.


Immobilien in guter Lage und zu einem angemessenen Preis verkaufen sich das gesamte Jahr sehr gut. Besonders in den letzten Jahren hat die Jagd auf Immobilien auch in den typischen Tiefphasen nicht mehr abgenommen. Wer verzweifelt eine Wohnung in der Stadt benötigt, sucht diese auch während den heißesten Tagen und den kältesten Nächten. Ein leichter Rückgang an Immobilienangeboten, wie er auf Onlineportalen während der Urlaubs- und Weihnachtszeit zu beobachten ist, lässt sich lediglich für einen kurzen Zeitraum feststellen, der sich in den letzten Jahren ebenfalls merklich verkleinert hat.

Der Sommer: Die perfekt zum Immobilienverkauf!

Einzig positiver Einfluss der Jahreszeiten: Im Sommer verkauft sich Ihre Immobilie besser! Die steigenden Temperaturen führen bei vielen zu guter Stimmung und die strahlende Sommersonne taucht Ihre vier Wände in einen bezaubernden Glanz. Jetzt ist der perfekte Zeitpunkt, um herrlich ausgeleuchtete Fotografien Ihrer Immobilie anzufertigen und Interessenten mit dem üppigen Grün vor Ihren Fenstern zu verzaubern. Auch die langen Tage vereinfachen die Planung von Besichtigungsterminen. So ist der Stress
passé und die gute Laune erhellt den Verkaufsprozess.

Die Entwicklungen am Immobilienmarkt anhand der Jahreszeiten vorhersagen zu wollen, ist also nicht ohne weiteres möglich. Seien Sie trotz dieser bitteren Erkenntnis aber nicht enttäuscht! Schon unser nächster Beitrag verrät Ihnen, welche Faktoren den Immobilienmarkt tatsächlich bestimmen. Sie dürfen gespannt sein.

Sie haben noch Fragen?

Oder stöbern Sie noch etwas in unserem Blog!

 | 

 | 

© Copyright Brumani Immobilien GmbH 2017 – 2021 | Alle Rechte vorbehalten