BRUMANI Immobilienblog

Alternative Wohnformen für ein altersgerechtes Leben

Alternative Wohnformen für ein altersgerechtes Leben

Der 80ste Geburtstag ist nur dann schlecht, wenn man ihn nicht erlebt. Jeder möchte alt werden, doch keiner will es tatsächlich sein. Eine unerträgliche Geißel, wie sich viele das Alter vorstellen, ist es heute nicht mehr. Immer mehr Menschen werden sogar über 90 Jahre alt und bleiben dabei auch noch weitestgehend fit. Wir möchten Ihnen in diesem Beitrag zeigen, wie Sie Ihre Selbstständigkeit und Freude auch im Alter behalten und weiterhin ein erfülltes Leben ganz nach Ihren Vorstellungen führen. Hier stellen wir Ihnen also alternative Wohnformen für das Leben im Alter vor.

Wie möchten Sie Ihren Lebensabend verbringen? Mit BRUMANI Immobilien finden Sie Ihre Traumlocation für ein genüssliches uns altersgerechtes Leben. Schauen Sie vorbei!

Selbstständig leben oder ein Fall fürs Pflegeheim? Nein Danke!

Wer alt wird, verliert seine Selbstständigkeit und sobald ein eigenständiges Leben in den eigenen vier Wänden nicht mehr problemlos möglich ist, wird es Zeit fürs Pflegeheim. Das sind die Erwartungen vieler Menschen, die auf ihre Rente zugehen. Aus Angst vor einem unfreiwilligen Umzug in das gefürchtete Altenheim lehnen viele von ihnen die dringend benötigte Hilfe kategorisch ab. Ein glückliches und unbeschwertes Leben ist auf diese Weise nicht mehr möglich.

Dabei muss das gar nicht sein. In unseren früheren Blogbeiträgen Wie gewohnt weiter leben – auch im Alter und Barrierefreie Wohnraumumgestaltung fürs Alter – ganz einfach! haben wir Ihnen gezeigt, wie auch im Alter ein selbstständiges Leben im eigenen Zuhause problemlos möglich wird. Aber das ist nicht die einzige Möglichkeit, die Sie außer einem Zimmer im Pflegeheim noch haben…

Alternative Wohnformen im Alter

Der Gedanke daran, wie auch im hohen Alter noch ein schönes Leben geführt werden kann, treibt viele von uns um. Daher kamen in den letzten Jahren immer wieder neue Ideen auf, wie es möglich ist dieses Ziel zu verwirklichen. Hier eine kurze Übersicht:

Wohnen Zuhause in allen Facetten (mit Hilfe)

Der größte Wunsch eines jeden Menschen ist es, auch im hohen Alter sein geliebtes Zuhause nicht verlassen zu müssen. Wie Sie Ihre Wohnung altersgerecht und barrierefrei gestalten haben wir Ihnen bereits in einem früheren Beitrag erläutert. Darüber hinaus gibt es aber noch viele weitere Möglichkeiten, wie Sie selbst im Alter noch Zuhause wohnen bleiben können.

So liegt beispielsweise auch die Inanspruchnahme einer Teilzeitpflege nahe. Hierbei greifen Sie auf örtliche Pflegeangebote zurück, wie Essen auf Rädern, einen Reinigungsservice oder einen Krankenpflegedienst. Auf diese Weise erhalten Sie die notwendige Unterstützung, leben Ihr Leben aber dennoch in weiten Teilen selbstständig.

Vollzeitpflege

Auch wer mehr Unterstürzung benötigt ist noch lange kein Fall fürs Pflegeheim. Vollzeitpflege gibt es auch für die eigenen vier Wände, beispielsweise indem Sie eine 24h Pflege engagieren. Hier zieht eine ausgebildete Pflegekraft bei Ihnen ein und übernimmt alle anfallenden Pflege- und Unterstützungsaufgaben.

Wer nicht über die finanziellen Mittel verfügt eine Vollzeitpflegekraft in Anspruch zu nehmen, kann auch auf das kostengünstigere Konzept „Wohnen gegen Hilfe“ ausweichen. Dabei wird davon ausgegangen, dass ältere Menschen oftmals über viel Platz in ihren Wohnungen verfügen. Haben Sie ein Zimmer zu viel und wissen nicht, wie Sie es verwenden sollen, können Sie es an eine jüngere und alleinstehende Person vermieten. Anstatt einer Mietzahlung unterstützt diese/r Untermieter/in Sie in der Folge durch Hilfeleistungen, beispielsweise durch das Tätigen von Einkäufen, Putzen oder die Bereitstellung sozialer Interaktion. Auf diese Weise profitieren beide Generationen voneinander.

In einem Haus mit betreutem Wohnen oder einem Mehrgenerationenhaus erhalten Sie eine ähnliche Hilfeleistung. Dabei verfügen Sie allerdings über mehr Privatsphäre, da jeder Bewohner einen eigenen Wohnraum besitzt. In solchen Häusern findet sich meist eine Pflegezentrale mit ausgebildetem Fachpersonal, aber auch Ihre Nachbarn unterstützen Sie im Alltag. In zentralen Gemeinschaftsräumen finden regelmäßig soziale Aktivitäten statt.

Alt werden in einer Wohngemeinschaft

Viele ältere Menschen leiden unter Einsamkeit. Durch verschiedene Gemeinschaftsprojekte soll diesem Problem vorgebeugt und gleichzeitig die nötige Pflege bereitgestellt werden:

Eines dieser Projekte, das bereits von vielen älteren Menschen praktiziert und geschätzt wird, sind Senioren-Wohngemeinschaften. In diesen Senioren-WGs leben mehrere Rentner gemeinsam unter einem Dach und unterstützen sich gegenseitig. Zusätzlich leisten sie sich gegenseitig Gesellschaft. Für viele der Bewohner ist dieses Konzept sehr angenehm, da sie hier sowohl physische als auch psychische Unterstützung von Gleichaltrigen erhalten.

Eines weiteres Konzept ist das Generationsübergreifende Wohnen. Das wird bislang zwar vor allem von luxuriösen Pflegeeinrichtungen angeboten, allerdings treten immer mehr erschwinglichere Einrichtungen in die gleichen Fußspuren. Beim Generationsübergreifenden Wohnen bezahlen ältere Menschen für ein Zimmer in einer Pflegeeinrichtung. Jüngeren Menschen, meist örtliche Studenten, erhalten ihre Zimmer kostenlos. Als Gegenleistung bieten die Studenten den älteren Bewohnern ihre Gesellschaft an, beispielsweise bei den regelmäßigen Abendessen, aber auch entspannte Spaziergänge und interessante Ausflüge stehen auf der Tagesordnung.

Schlusswort

All diese Möglichkeiten lassen sich noch nach Belieben auf Ihre persönlichen Wünsche erweitern. Wichtig dabei ist, dass Sie sich mit Ihrer Wohnform wohl fühlen und ihre Vorteile ganz und gar genießen können. Machen Sie sich daher am besten frühzeitig Gedanken, wie Sie Ihren Lebensabend am liebsten verbringen möchten. Je mehr Flexibilität Sie bei Ihrer Entscheidung einplanen, desto besser sind Sie auch auf sich abrupt ändernde Situationen vorbereitet.

Natürlich gibt es noch weitere Möglichkeiten und auch Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg dabei Ihr Leben optimal an Ihre Umstände anzupassen und unterstützen Sie dabei gerne mit weiteren Informationen!

Sie benötigen Hilfe bei Immobilienfragen?

Wir von BRUMANI Immobilien stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite für Ihren entspannten und erfolgreichen Immobilienverkauf!

Oder stöbern Sie noch etwas in unserem Blog!

 | 

 | 

© Copyright Brumani Immobilien GmbH 2017 – 2021 | Alle Rechte vorbehalten