$schema = get_post_meta(get_the_ID(), 'schema', true); if(!empty($schema)) { echo $schema; }

GEMEINSAM. BEGEISTERND. ERFOLGREICH.

BRUMANI: IMMOBILIENMAKLER FREIBURG UND UMGEBUNG

Kauf und Verkauf von Häuser - Mehrfamilienhäuser - Wohnungen - Gewerbe - Grundstücke

KENNEN SIE SCHON UNSERE KOSTENLOSE IMMOBILIENBEWERTUNG?

Ihre Makler für Freiburg im Breisgau

Pierre Bruns
Joachim Niehaus

Warum mit BRUMANI arbeiten?

Kostenlose Beratung

Professionelles Exposé

Immobilien-Bewertung

Optimale Vermarktung

Schnelle Abwicklung

„Als im Raum Stuttgart wohnender Eigentümer einer Wohnung in Freiburg, war es unmöglich den Verkauf zu koordinieren. BRUMANI hat sich intensiv um die Vermarktung meines Objekts gekümmert, mit gutem wechselseitigem telefonischen Kontakt. Am Ende wurde einen Verkauf ermöglicht, der mich und die Käuferin zufriedengestellt hat. Sehr empfehlenswert!“

DR. ROLAND KRÄMER

Dettingen

“Mit dem ‘Rundum-Sorglos-Paket’ von Herrn Bruns und seinem Team haben wir unser Anwesen innerhalb kürzester Zeit zu einem sehr guten Preis in gute Hände verkaufen können! Ein herzliches Dankeschön für die hervorragende, professionelle und persönliche Begleitung vom ersten Gespräch an bis hin zur Schlüsselübergabe! ”

DIANA SCHRÖDER

Schafheim

„Gut, Besser, BRUMANI. Nachdem wir mit anderen Immobilienmaklern Unmögliches erlebt haben, hat BRUMANI unsere Wohnung innerhalb kurzer Zeit und weit über unseren Erwartungen verkauft. Wir können die Immobilienexperten von BRUMANI sowohl fachlich, aber vor allem menschlich, jedem Verkäufer nur empfehlen.“

ANGELA HUNSCHEIDT

Norsingen

„Ich habe durch Pierre meinen absoluten Wunschkäufer für meine Wohnung bekommen. Der Kontakt war sehr freundschaftlich und die Abwicklung unkompliziert. Die Vorbereitungen sehr professionell und durchorganisiert. Gerade die verfolgte Strategie hat mich von Anfang an beeindruckt und es hat einfach perfekt funktioniert.“

HOLGER PREUSS

Rheda-Wiedenbrück

„Ein großes Dankeschön an Herrn Bruns und BRUMANI. Durch Ihre Hilfe, Ihr Know-How und Ihre ausgefeilte Verkaufsstrategie konnten wir die Wohnung aus dem Erbe meiner Mutter zügig, zu einem optimalen Preis und ohne familiäre Streitigkeiten verkaufen und das Erbe auflösen.“

KARIN HÖLL

München

Unsere Immobilien in Freiburg und Umgebung


Immobilienübersicht

Insgesamt 17 Immobilien gefunden.

Reserviert
BRUMANI | Mehrgenerationenhaus auf herrschaftlichem Anwesen in Freiburg-Tiengen
Kaufpreis
1.347.000,00 €
Anzahl Zimmer
11
Wohnfläche
ca. 357 m²
Reserviert
BRUMANI | Mehrfamilienhaus mit Bebauungsgrundstück in Emmendingen - attraktiv für Bauträger
Kaufpreis
997.000,00 €
Anzahl Zimmer
9
Wohnfläche
ca. 220 m²
Neu
BRUMANI I Exklusive Penthouse Wohnung in Radolfzell am Bodensee
Kaufpreis
797.000,00 €
Anzahl Zimmer
4,5
Wohnfläche
ca. 131 m²
Neu
BRUMANI | Familientraum mit Top-Ausstattung in begehrter Lage in Umkirch – KfW 55
Kaufpreis
747.000,00 €
Anzahl Zimmer
5
Wohnfläche
ca. 130 m²
Neu
BRUMANI | Reizvolles Wohnen auf 120 qm Maisonette + 125 qm Wohnen o. Gewerbe + 88 qm Nutzf.
Kaufpreis
747.000,00 €
Anzahl Zimmer
3,5
Wohnfläche
ca. 120 m²
Neu
BRUMANI | Hochmodernes Reihenmittelhaus mit viel Platz für die ganze Familie in Dogern
Kaufpreis
697.000,00 €
Anzahl Zimmer
7
Wohnfläche
ca. 205 m²
Neu
Hochwertig renoviertes Eigenheim in Kirchzarten Burg-Birkenhof mit Keller und Garten
Kaufpreis
697.000,00 €
Anzahl Zimmer
6
Wohnfläche
ca. 145 m²
Neu
BRUMANI | Idyllisches und familienfreundliches Zweifamilienhaus in VS-Obereschach
Kaufpreis
697.000,00 €
Anzahl Zimmer
8
Wohnfläche
ca. 293 m²
Neu
BRUMANI | Einzigartiger Wohntraum in Buggingen- Seefelden
Kaufpreis
647.000,00 €
Anzahl Zimmer
3,5
Wohnfläche
ca. 120 m²
Reserviert
BRUMANI | Charmantes Mehrgenerationenhaus mit viel Potenzial in Bad Dürrheims Toplage
Kaufpreis
497.000,00 €
Anzahl Zimmer
8
Wohnfläche
ca. 220 m²
Neu
BRUMANI | Gemütliche 4-Zimmer Wohnung - mit Top Rendite in Steinen
Kaufpreis
347.000,00 €
Anzahl Zimmer
4
Wohnfläche
ca. 98 m²
Neu
BRUMANI | Großzügige 2 Zimmer Wohnung mit viel Charme in 1A-Zentrumslage von Villingen
Kaufpreis
337.000,00 €
Anzahl Zimmer
2,5
Wohnfläche
ca. 120 m²

Seiten: 1 2

Freiburg im Breisgau - Stadtteile und Wohnlagen

Eingebettet in den Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald hat, die Stadtperle an der Dreisam Vielfältiges zu bieten.

Klicken Sie auf die Stadtteile, um mehr über Freiburgs Stadtteile zu erfahren.

Brumani Immobilien

Wir führen exklusiv und individuell mit Ihnen zusammen den Verkauf Ihrer Immobilie zum Erfolg.
Unsere Experten begleiten Sie dafür Schritt für Schritt mit umfassenden Leistungen, langjähriger Erfahrung und 100% Transparenz.

Freiburg Stadtgebiete
TiengenMunzingenOpfingenWaltershofenSt. GeorgenRieselfeldStühlingerVaubaunWaldseeWeingartenWiehreZähringenMooswaldMundenhofNeuburgOberauHerdernHochdorfKappelLandwasserLehenLittenweilerAltstadtBetzenhausenBrühlEbnetGünterstalHaslach

Tiengen

Etwa 10 km westlich von Freiburg befindet sich die Ortschaft Tiengen. Seit 1973 gehört Tiengen zu Freiburg und hat sich im Laufe der Jahre von einem kleinen Dorf zu einer Wohngemeinde mit Stil entwickelt. Der eher kleine Ort bietet mit seiner wunderbaren Lage am Tuniberg schöne Wanderwege und eine geniale Aussicht auf die Weinberge. Des Weiteren gibt es Innerorts alles was zum alltäglichen Leben dazu gehört. Bei der Anfahrt nach Tiengen erkennt man schon von Weitem den 36 m hohen Kirchturm der evangelischen Symphorianuskirche.

Munzingen

Wein, Spargel und alles, was das Herz begehrt: In Munzingen, welches am östlichen Rande des Tunibergs gelegen ist, gibt es einen großen Spargel- und Weinanbau, welcher dort von großer Bedeutung ist. Ein großer Golfplatz, bietet eine perfekte Möglichkeit um an einem sonnigen Tag ein paar Bälle zu schlagen und den Alltag hinter sich zu lassen. Beeindruckend ist das Schloss Munzingen, welches ein absoluter Hingucker ist und mit seinen architektonischen Fassetten zu begeistern weiß.

Opfingen

Angrenzend an den Mooswald, liegt die etwas abgelegene und idyllische Ortschaft Opfingen. Seit 1971 gehört sie zu Freiburg und ist Sinnbild für die Weinberge am Tuniberg. Durch die vielen Bauernhöfe behält der Stadtteil seinen dörflichen Charakter. Anfang der 60er-Jahre startete man mit neuen Wohnbebauungen, sodass der Ort attraktiv für viele Menschen wurde. Heutzutage freuen sich Alteingesessene und Zugezogene über die tolle Lage und den Opfinger Baggersee, welcher im Sommer Badespaß garantiert.

Waltershofen

Viele wissen gar nicht, dass es zu Freiburg gehört. Denn dieser Stadtteil liegt ca. 20 Autominuten von Freiburg entfernt. Doch er gehört zu den eingemeindeten Dörfern und wird durch die Landwirtschaft geprägt. In Waltershofen gibt es weder Hochhäuser noch Blockbauten. Die Pfarrkirche St. Peter und Paul ist das höchste Gebäude und symbolisiert den Mittelpunkt der Gemeinde. Die naturnahe Lage lädt zu Spaziergängen oder auch längeren Wanderungen am Tuniberg ein. Aber auch die Infrastruktur in Waltershofen lässt sich sehen, da es viele lokale Produkte gibt wie zum Beispiel den handverlesenen Wein.

St. Georgen

Das Tor zum Markgräflerland: St. Georgen ist ein Vorort von Freiburg und zeigt sich mit seinem dörflichen Charakter von der charmantesten Seite. Der Stadtteil ist seit 1938 eingemeindet und bietet neben schönen Wandermöglichkeiten auch ein Freibad, bei dem der Spaß für die ganze Familie garantiert ist. Ebenso ansehnlich ist der Schönberg und die Kirche St. Georg, welche schon von Weitem zu sehen ist. Außerdem ist der Vorort für sein, Markgräfler Weinfest weit bekannt. Es ist das größte Weinfest der Region und findet einmal im Jahr statt. Es zieht immer wieder viele Besucher aus Freiburg und der Umgebung an. Lange und laue Sommernächte sind hier garantiert. Das milde Klima bietet hierbei eine gute Weinlese und sorgt für den perfekten Genuss.

Rieselfeld

Die Freiburger nennen es das Reißbrettstadtteil, da das Quartier aus der Luft einem Reißbrett ähnelt. Das Projekt Rieselfeld wurde 1992 ins Leben gerufen und ist seither Schaubild für stadtnahes Wohnen im Grünen mit Restaurants, Geschäften und sozialen Einrichtungen. Der im Westen gelegene Stadtteil wird von einem Naturschutzgebiet begrenzt und sorgt durch viele Grünzonen und Gärten für ein angenehmes Wohnklima. Der Name Rieselfeld stammt aus dem 19. Jahrhundert, als das Areal als Verrieselungsfläche genutzt wurde.

Stühlinger

Hinter der blauen Brücke am Bahnhof liegt der Stadtteil Stühlinger. Der Ortsteil ist sehr bunt und vielfältig, weshalb er bei jungen Familien und Berufseinsteigern sehr beliebt ist. Auch für Studierende ist es ideal, da die Innenstadt und die Universität sehr bequem mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in nur wenigen Minuten erreicht werden kann. Ein weiteres Symbol des Stadtteils befindet sich gleich hinter der blauen Brücke, die Herz-Jesu-Kirche am Stühlingerkirchplatz. Das Highlight des Viertels ist jedoch ohne Zweifel die Eschholzstraße, in der sämtliche Kneipen und hippe Bars den Rhythmus angeben. Hinzu kommt das E-Werk, welches einer der größten Veranstaltungsorte von Freiburg ist.

Vaubaun

Das Paradebeispiel für erneuerbare Energien ist der junge Stadtteil Vauban: Nicht nur die privaten Haushalte erzeugen ihren eigenen Strom, sondern auch das Sonnenschiff, welches im Übrigen das erste solare Dienstleistungszentrum der Welt ist. Der französische Name stammt von dem Festungsbaumeister Vauban, welcher einst Freiburg zu einer sternförmigen Festung ausbaute. Da das Vauban zunächst zur Wiehre und St. Georgen gehörte und erst 2007 ein eigener Stadtteil geworden ist, stellt es den Jüngsten in der Geschichte von Freiburg dar. Mit der Straßenbahn erreichen Sie Vauban von der Innenstadt aus in nur 15 min. Ebenso einzigartig sind die Parkverhältnisse gegenüber dem Rest der Stadt. Wo sonst Autos an jeder Ecke stehen, parken im Vauban alle Autos in den vier Parkhäusern, welche sich am Rande der Solarsiedlung befinden.

Waldsee

Party, Stadion und Strandbad: Das ist das Motto im Ortsteil Waldsee. Der Stadtteil wurde Anfang des 20. Jahrhunderts errichtet und brilliert mit seinem familiären Charakter. Sehenswert ist das große Freiburger Strandbad, welches viele Leute anzieht und neben einer riesen Rutsche auch eine ausgiebige Grünfläche für sportliche Aktivitäten bietet. Angrenzend an das Freibad steht das legendäre Dreisam-Stadion, welches bis Ende 2021 die Heimstädte des SC-Freiburg gewesen ist. Am Wochenende heißt es dann Party im Waldsee. Die Gaststätte am See bietet neben der großen Sonnenterasse grandiose Partys und an sonnigen Tagen eine See-Rundfahrt mit dem Tretboot. In Waldsee befindet sich ebenfalls eine der größten Wasserkraftschnecken Deutschlands, die Energie für ca. 120 Haushalte liefert.

Weingarten

Der multikulturelle Ort Weingarten wird geprägt durch seine Hochhäuser, welche in den 60er-Jahren entstanden. Aber nicht nur die Hochhäuser, sondern auch die bürgerlichen Häuser mit den dazugehörigen Grünflächen könne sich sehen lassen. Des Weiteren befindet sich in Weingarten der Dietenbachpark mit dazugehörigem Badesee zum Erholen oder Ausüben von sportlichen Aktivitäten. Das lebendige Viertel bietet zu dem einige Schulen, Kindergärten und die direkte Anbindung zur Innenstadt mit der Straßenbahnlinie 5.

Wiehre

Alte Villen, schöne Cafe‘s und der Lorettoberg: Dies symbolisiert die Wiehre, welche einer der schönsten Stadtteile Freiburgs ist. Die tollen Altbauten machen die Wiehre zu einer teuren, aber auch sehr beliebten Wohngegend. Der Stadtteil, welcher südlich an die Altstadt grenzt, ist bereits seit 1825 ein Teil von Freiburg. Der alte Wiehre-Bahnhof ist eins der Symbole, an welchem der allseits beliebte Bauernmarkt stattfindet. Im Sommer ist das Lorettobad die Anlaufstelle Nummer eins für alle Bewohner des Stadtteils. Abgerundet wird die Wiehre durch die große Johnaneskirche, welche sich seit 1899 in zentraler Lage befindet.

Zähringen

Der älteste Ort Freiburgs befindet sich im Norden Herderns. Zähringen wurde schon im Jahre 1008 erstmals schriftlich erwähnt, gehört aber erst seit dem Jahre 1904 zur Stadt Freiburg und befindet sich am Fuße der Zähringer Burg. Der Stadtteil ist zudem eine sehr beliebte Wohngegend mit einer schönen Hanganlage. Zähringen bietet neben einer guten Gastronomie zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten, Kindergärten und die direkte Verkehrsverbindung in die Innenstadt. Durch die direkt angrenzenden Waldgebiete haben Sie die Möglichkeit nach einem stressigen Arbeitstag einfach mal bei einem gemütlichen Waldspaziergang den Alltag hinter sich zu lassen.

Mooswald

Mooswald, ein bunter, vielseitiger und stark wachsender Stadtteil. Er entstand schon in den 30er-Jahren als Vorstadtsiedlung mit zahlreichen Häusern und großen Gärten. Diese ermöglichten den Gemüseanbau und die Kleintierzucht, was in dieser Zeit ein sehr wertvolles Gut gewesen ist. Heutzutage befinden sich dort das Frauenhofer Institut und die Technische Universität. Des Weiteren hat das Europa-Parkstadion hier seinen neuen Standort, welcher seit 2021 die neue Heimstädte des SC-Freiburgs ist. Das Stadion hat eine Kapazität von knapp 35.000 Zuschauern und verspricht eine atemberaubende Kulisse. Mit dem Eisstadion des EHC-Freiburg, dem Bowlingpark und dem Westbad wird das große Sportangebot im Bezirk abgerundet.

Mundenhof

Der kleinste aller Stadtteile befindet sich am Mundenhof. Mit knapp 50 Einwohnern gibt es dort tatsächlich mehr Tiere als Menschen. In dem Gebiet ist das bei Kindern beliebte Tiergehege Mundenhof und die Stadtgärtnerei Freiburg untergebracht. Das Tiergehege ist bei Familien ein beliebtes Ausflugsziel, bei dem verschiedene Tierarten, nach Erdteilen angeordnet, beobachtet werden können. Als Event des Jahres findet in diesem Stadtteil das große internationale Zelt-Musik-Festival (ZMF) statt, bei dem unter anderem große Stars aus der internationalen und deutschen Musik-Szene auftreten.

Neuburg

Dieser Stadtteil liegt im Norden der Altstadt und gleichzeitig am Fuße des schönen Schlossbergs. Neuburg entstand mit der Besiedlung der Altstadt im 12. Jahrhundert und war von dem 17.-19. Jahrhundert aufgrund einer Festungsanlage unbesiedelt. Heutzutage bietet Neuburg, aufgrund der Nähe zur Innenstadt und Herdern, nur Pluspunkte. Der Stadtgarten, der Schlossberg und vieles mehr bieten alles, um sich hier richtig wohlzufühlen. Angrenzend zum Wohnviertel steht der große Campus der Universität und der alte Friedhof, eine still gelegene Gedenkstätte, welche die Kunstgeschichte des Barock und des Neoklassizismus trägt.

Oberau

Die perfekte Kombination aus City-Life und ruhiger naturnaher Atmosphäre bietet der Stadtteil Oberau. Dieser grenzt sowohl an die Altstadt als auch an die Dreisam. Durch die Nähe zum Schlossberg gibt es die Möglichkeit, bei einem längeren Spaziergang die Aussicht vom Schlossberg auf die Metropole der Innenstadt zu genießen. Das älteste Gebäude der Oberau, das Gasthaus zum Stahl, ist zu gleich auch durch den dazugehörigen Biergarten ein sehr beliebter Ort zum Essen. Des Weiteren ist der Stadtteil beliebt durch seine Fahrradstrecke, welche direkt an der Dreisam nach Littenweiler führt. Hinzu kommt die hervorragende Infrastruktur mit zahlreichen Geschäften, Kindergärten, Einkaufsmöglichkeiten und der Hochschule für Musik.

Herdern

Elegant, stilvoll und traditionell-Herdern. Der hübsche Stadtteil nördlich der Altstadt ist aufgrund seiner ruhigen Lage mit hohem Grünanteil sehr beliebt. Ein kleiner Spaziergang bringt Sie in entspannten 15 min direkt in die Innenstadt von Freiburg. Wahlweise können Sie auch den Bus nehmen. Dieser bringt Sie in nur 5 Minuten direkt zum Europaplatz. Nordöstlich des Stadtzentrums gelegen, grenzt Herdern auch direkt an die Westhänge des Rosskopfs. Hier bietet sich Ihnen die Gelegenheit, innerhalb von wenigen Minuten den stressigen Alltag und den Trubel der Stadt hinter sich zu lassen und von sonnigen Wiesen eine atemberaubende Aussicht auf die Breisgau-Metropole zu genießen. Innerorts, an der katholischen Kirche St. Urban, befindet sich ein schöner Platz, auf dem zweimal wöchentlich (Dienstag und Freitagnachmittags) der, Herderner Bauernmarkt mit frischem Obst, Gemüse und weiteren leckeren Spezialitäten zum Einkaufen und Genießen einlädt.

Hochdorf

Der nördlichste Stadtteil Freiburgs wurde 1974 eingemeindet und fand schon über 330 Jahre vor Freiburg seine urkundlich erste Erwähnung. Hochdorf hat eine sehr gute Infrastruktur, da es viele Einkaufsmöglichkeiten wie Kindergärten, Apotheken und ein Hallenbad gibt. Zudem befinden sich zwei Seen in unmittelbarer Nähe, von denen der Tunisee zum Wasserskifahren und einmal jährlich zum „Sea-You”-Festival einlädt. Des Weiteren ist der Stadtteil durch die Buslinie bestens mit dem Straßenbahnnetz verbunden, welches Sie in nur 15 min in die Innenstadt von Freiburg bringen lässt.

Kappel

Nah an Stadt und Wald: Das beschreibt den Ortsteil Kappel, welcher sich in unmittelbarer Nähe des Dreisamtals befindet. Der Stadtteil liegt im Nordosten und erstreckt sich bis an den Schauinsland, was eine Gemarkung von fast 950 m Höhenunterschied ausmacht. Durch die naturnahe Umgebung ist der Stadtteil sehr ruhig und lädt zum Entspannen ein. Die Innenstadt ist jedoch in gemütlichen 20 Minuten mit dem Fahrrad zu erreichen oder mit der regionalen Bahn in etwa 5 Minuten. Auf schönen Waldwegen lässt sich in Kappel der Schauinsland zu Fuß oder auch mit dem Rad problemlos erklimmen.

Landwasser

Dieser Stadtteil entstand in den 60er-Jahren, als man beschloss, Freiburg nach Westen auszudehnen. Durch das ehemalige Wald-Sumpfgebiet Landwassermatte, welches vor Errichtung des Stadtteils seinen Platz hatte und aufgrund der Baumaßnahmen weichen musste, entstand der Name Landwasser. Das naturbehaftete Landwasser bietet durch den Mooswald und Moosweiher viele Erholungsmöglichkeiten, wie zum Beispiel schöne Spaziergänge oder andere sportliche Aktivitäten. Hochhäuser, größere Wohnblocks und Einfamilienhäuser entstanden in den folgenden Jahren und lockten Familien an, welche preiswert wohnen wollten. Als Wahrzeichen des Stadtteils gilt eine 12 Meter hohe rote Figurengruppe aus Polyester und Beton, die vom Künstler Eberhard Rau der "Rote Otto" getauft wurde. Durch die Straßenbahnlinie 1 gelangen sie in 15 min direkt in die Innenstadt.

Lehen

Haus am Hang und dörflicher Charakter: So wird der Stadtteil Lehen beschrieben, welcher ein Randbezirk ist und sich im Nordwesten der Stadt befindet. Der Name Lehen (Leheim = Haus am Hügel) verweist ebenfalls auf seine schöne naturnahe Lage am Lehener Bergle, der sich 30 Meter über dem Ort erhebt. Die historischen Highlights von Lehen sind unter anderem das Rathaus, welches von einem Ammonit verziert wird. Auch die barocke Kirche St. Cyriakus mit dem im 13./14. Jahrhundert erbauten Zwiebelturm. Zudem befindet sich dort eines der ältesten und beliebtesten Gasthäuser Freiburgs, das Gasthaus zum Hirschen.

Littenweiler

Nah an Dreisam und Wald zugleich. Diese Attribute zeichnen Littenweiler aus, welches im Südosten von Freiburg liegt und seit 1914 in Freiburg eingemeindet ist. Die Lebensqualität ist hier sehr hoch. Es gibt viele Sportanlagen, Restaurants, einige Cafe‘s und ein großes Einkaufszentrum. Des Weiteren liegt Littenweiler unmittelbar neben dem wunderschönen Dreisamtal. Dieses können Sie in 5 min mit dem Zug oder bei einer schönen Radtour in knapp 15 min erreichen. Der Stadtteil bildet mit der Pädagogischen Hochschule, welche sich an der Endhaltestelle der Straßenbahnlinie befindet, zu dem eines der Studentenzentren Freiburgs.

Altstadt

Das Herzstück von Freiburg: In der Freiburger Altstadt, welcher den Stadtkern und gleichzeitig ältesten Stadtteil darstellt, finden Sie alles, was das Herz begehrt. Die Freiburger Bächle, das Münster und die bekannten Gässchen. Hier zeigt sich Freiburg von seiner besten Seite. Die beliebte Kaiser-Joseph-Straße, „Kajo“, lädt in einem der zahlreichen hübschen Cafes oder in den vielen kleinen Shoppingläden zum Verweilen ein. Die Altstadt grenzt direkt an die Albert-Ludwig-Universität, den Freiburger Hauptbahnhof und den beliebten Schlossberg, bei dem Sie eine wunderbare Aussicht über die Breisgau-Metropole erhalten.

Betzenhausen

Leben in Seenähe-das gibt es nur in Betzenhausen. Der früher eher ärmliche Stadtteil liegt in direkter Nähe zum Seepark. Dieser entstand 1986 im Zuge der Landesgartenschau und lädt heute zum Schwimmen, Tretbootfahren und auch zum Joggen oder Entspannen ein. Betzenhausen, welches einer der ältesten Stadtteile Freiburgs ist, liegt im Westen von Freiburg und bietet zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten und kleine Cafe‘s. Der Betzenhauser Torplatz mit seinen voluminösen Holzkonstruktionen, der ehemals den Eingang zur Landesgartenschau bildete, ist heute Wahrzeichen des Stadtteils.

Brühl

Jung, modern und unbekannt. Das beschreibt den Stadtteil Brühl perfekt. Er liegt nordwestlich von Freiburg und besteht aus den beiden Bezirken Brühl-Güterbahnhof und Brühl-Industriegebiet. Zudem grenzt Brühl direkt an die Messe und den gegenüberliegenden Freiburger Flugplatz. Der kleine Freiburger Flugplatz hält ein umfangreiches Tourismusangebot mit Hubschrauber-Rundflügen und Tandemsprüngen bereit. Des Weiteren bietet die Messe zahlreiche Attraktionen, wie zum Beispiel die jährliche Freiburger Mess‘, welche zweimal jährlich stattfindet. In Freiburgs neuer Toplage, welches sich auch im Preis wieder spiegelt, bietet es durch seine zahlreichen Angebote optimalen Wohn- und Geschäftsraum für Jung und Alt.

Ebnet

Der Ort in der Ebene: Das ist der kleine und dörfliche Stadtteil Ebnet. Der naturnahe Stadtteil grenzt direkt an die Dreisam und das umliegende Dreisamtal. Hier gibt es einige schöne Wander- und Radwege. Hinzu kommt, dass Ebnet zu einem großen Teil aus Waldgebiet besteht, welches sich bis zum Rosskopf erstreckt. Des Weiteren befindet sich im westlichen Teil des Ortes das bekannte Strandbad, welches im Sommer zum Baden oder Beach-Volleyball spielen einlädt. Das architektonische Ortsbild wird immer bunter, so trifft man traditionelle Schwarzwaldbauernhöfe neben knallbunten Vorstadtreihenhäusern und in einigen Teilen sogar massive Hochhäuser an. Ebenso sehenswert ist der Ebneter-Schlosspark, in dem jährlich der traditionelle Weihnachtsmarkt stattfindet.

Günterstal

Unterhalb des Schauinslands liegt Freiburgs südlichster und flächenmäßig größter Stadtteil-Günterstal: Spannend ist, dass trotz der großen Flächen, hier die wenigsten Einwohner leben. Durch die naturnahe Umgebung ist Günterstal attraktiv für alle Wanderer oder Mountainbiker. Zudem ist er einer der beliebtesten Wohnorte, da er mit seinen Höhenlagen und stattliche Villen zu beeindrucken weiß. Rund um die Natur gibt es sämtliche Geschäfte für den täglichen Bedarf: Bäckereien, ein Friseur und das ansehnliche Waldrestaurant St. Valentin, welches schon seit dem 16. Jahrhundert auf kulinarische Weise verwöhnt. Mit der Straßenbahn sind sie in etwa 15 min in der Freiburger-Innenstadt und zum Skifahren sind Sie in ebenfalls in ca. 15 min beim nächsten Skilift.

Haslach

Eins der größten Stadtviertel Freiburgs mit ca. 20.000 Einwohnern ist das schöne Haslach. Das stadtnahe Viertel erstreckt sich im Südwesten und ist vor allem bei vielen Familien beliebt. Durch den Familienwohnbau, herrscht in Haslach eine durchaus gute Infrastruktur, welche sich durch zahlreiche Kindertagesstätten, Schulen, Restaurants und Einkaufs- und Sportmöglichkeiten zeigen lässt. Zudem ist der Stadtteil nahe der Altstadt, welche sich in nur wenigen Minuten mit dem Bus bequem erreichen lässt. Außerdem finden Sie in Haslach eines der Freiburger Hallenbäder mit dazugehöriger Gartenliegewiese.

Unsere Leistungen als Immobilienmakler in Freiburg

BRUMAN Immobilien Immobilienbewertung Bildlink zur Immobilienbewertungsseite
BRUMAN Immobilien Ratgeber Bildlink zur Immobilien Ratgeberseite
BRUMAN Immobilien Veranstaltungen Bildlink zur Veranstaltungsseite
BRUMAN Immobilien Immobilienmakler Bildlink zur Immobilienmaklerseite

Unsere Objekthighlights in Freiburg und Umgebung

Objekt Highlights von BRUMANI Immobilien Freiburg

Aktuelles aus der Immobilienbranche

Unsere Partner in der Immobilienwirtschaft

Sie haben noch Fragen?

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Anfahrt BRUMANI Immobilien
BRUMANI Immobilien  Immobilienmakler Freiburg liegt im Stadtteil Brühl, Waldkircher Straße, Alter Zollhof 12, 79106 Freiburg im Breisgau. Unser Büro liegt nordöstlich vom Uniklinikum Freiburg und ist verkehrsgünstig gut gelegen. Mit dem Auto erreichen Sie uns am besten über die Isfahanallee oder von Westen kommend über die Berliner Allee / Neunlindenstraße. In der Nähe befinden sich die Haltstellen Freiburg, Kaiserstuhlstr. Mitte oder Eichstetter Str. , die zur Fuß nur wenige Minuten entfernt sind. Zu Fuß sind es ca. 30 Minuten in die Altstadt Freiburg. Unsere Öffnungszeiten: Mo. -Fr. 09-12 und Uhr 13-18 Uhr

 | 

 | 

© Copyright BRUMANI Immobilien GmbH 2017 – 2022 | Alle Rechte vorbehalten